In I-O seit Januar 2019

Blasinstrumente ist erstmal ein sehr breiter Begriff...

Hier kannst du folgende Instrumente lernen:

- Altsaxophon / Tenorsaxophon

- Trompete / Flügelhorn

- Bariton / Tenorhorn / Posaune ( in B )

- Tuba ( in B )

Natürlich kann sich der Unterricht auch parallel zu einem Vereinseinstieg gestalten. Das gemeinsame Spielen im Verein macht natürlich viel mehr Spaß, als ein melodisches Instrument vereinsamen zu lassen:-).

In der Regel erhälst du auch von deinem Verein ein Instrument. Denn die Anschaffung von Blasinstrumenten kann sehr teuer sein. Zum Vergleich: für eine gute Trompete kannst du bis zu 5 gute Keyboards kaufen. Alle Blasinstrumente brauchen auch regelmäßig Pflege, die du nicht vernachlässigen darfst.

Wir untergliedern die Blasinstrumente in Blechblasinstrumente und Holz. Saxophone und Klarinetten zählen z.B. zum Holz. Hier wird der Klang durch ein kleines Holzblättchen am Mundstück erzeugt. Dieses Blättchen ist Verbrauchsmaterial und muss von Zeit zu Zeit erneuert werden. Also denk daran, immer ein Paar auf Reserve zu haben.

Auch bei diesen Instrumenten hast du ähnlich wie beim Schlagzeug Keinen Knopf, um die Lautstärke zu regulieren. Besprich mit deinen Eltern, ob es überhaupt möglich ist, Zuhause zu üben. Denn nur mit den Unterrichszeiten beim Musiklehrer oder im Verein kommt man am Anfang nicht weit. Deine Lippen und deine Muskulatur rund um den Mund müssen trainiert werden, damit ein guter Ton zu hören ist. Je öfter du übst, umso schneller beherrschst du viele und auch schöne Töne.

blasinstrumente

Unterrichtsgebühren

Unterricht bereits ab 18€ / Einheit

Zusatzoptionen:

Aktuell stehen keine Leihinstrumente zur Verfügung.

Arbeitsblätter / Kopien
Alle benötigten Arbeitsblätter und Kopien werden mit
0,20€ /Stk. am Monatsende abgerechnet.

 

Home   Impressum